Bürger- und Trägerverein Pfarrsaal Heiligenhaus e.V.

 

Über uns 

 

Der Pfarrsaal Heiligenhaus hat sich nach seiner Umwidmung von der damaligen Pfarrkirche in einen Veranstaltungssaal zur zentralen Versammlungsstätte des Ortes Heiligenhaus entwickelt. Seit fast 40 Jahren finden hier Veranstaltungen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens statt, seien es Brauchtumsveranstaltungen, Vereinsfeste oder kulturelle und kirchliche Ereignisse. Die Pfarrei St. Rochus hat den Saal stets unterhalten und dem Heiligenhauser Ortsleben zur Nutzung auch nicht kirchlicher Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Aufgrund geänderter Rahmenbedingungen ist es ihr nicht mehr möglich, den Betrieb wirtschaftlich weiter zu führen. 


Um einer Schließung des Saales zum 31.12.2008 entgegen zu wirken, hatte sich die Bürgerinitiative "Rettet den Pfarrsaal" gegründet, und das Thema öffentlichkeitswirksam in das Bewusstsein der Bevölkerung gebracht. Durch den beharrlichen Einsatz dieser Initiative beschäftigte sich auch die Stadt Overath mit der Problematik. Durch die Gründung unseres Vereins am 30.10.2008 wurden die Voraussetzungen für eine Weiterführung des Pfarrsaales geschaffen. Unser Verein, der sich mittlerweile in das Vereinsregister eingetragen hat, hat sich das Ziel gesetzt, den Pfarrsaal zu erhalten und weiter zu betreiben. Hierbei verfolgen wir ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Wenn das große Ziel erreicht werden soll, den Pfarrsaal dauerhaft als Versammlungsstätte zu erhalten und konzeptionell im Sinne eines Bürgerzentrums weiter zu entwickeln, bedarf es großer finanzieller Anstrengungen. 

Hierbei sind wir auf die Mithilfe und Solidarität unserer Bürger und Bürgerinnen angewiesen. Dies kann durch den Beitritt in unserem Verein zum Ausdruck gebracht werden. Jede Mitgliedschaft ist eine direkte Förderung für den Pfarrsaal. Mit einem Regelbeitrag von 60 Euro/Jahr bzw. einem ermäßigten Beitrag von 30 Euro/Jahr leisten Sie die notwendige Unterstützung, die zur Realisierung des Vorhabens gebraucht wird. 

Seit unserer Gründung haben sich bereits fast 100 Mitglieder dem Verein angeschlossen. Das zeigt, das Heiligenhaus bereit und gewillt ist, seinen Ortsmittelpunkt dauerhaft in eigener Hand zu halten. Nachdem jetzt auch die vertraglichen Voraussetzungen geschaffen wurden, ist der Betrieb für die nächsten zwei Jahre gesichert. In diesen zwei Jahren muss sodann in Absprache mit dem Erzbistum Köln und der Stadt Overath ein wirtschaftlich schlüssiges Konzept entwickelt werden, um den Erhalt und die notwendige Weiterentwicklung des Saales zu sichern. Der Anfang ist also gemacht. Ein ehrgeiziges, aber auch lohneswertes Ziel ist vorgegeben. Bitte beteiligen Sie sich an diesem lohnenswerten Projekt und helfen Sie dadurch mit, die Zukunft unseres Ortes auch in dieser Hinsicht zu sichern. 

  

Der geschäftsführende Vorstand

 

1. Vorsitzender

Oliver Hahn 
Birkenhang 37 
51491 Overath


2. Vorsitzender
Alexander Klaas
Ferrenberg 7
51491 Overath


Schatzmeister
Sascha Kefferpütz 
Birkenhang 2
51491 Overath


Geschäftsführer
Christian Prinz
Untergründemich 13
51491 Overath



Unser Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender Albert Kramer ist im Dezember 2010 verstorben. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet und werden den Verein in seinem Sinne weiter führen.